[[jQueryInclude?preset=karate]]
 Startseite
 Trainingszeiten
 Eventkalender
 Verein
 Trainer
 Erfolge
 Unsere Besten
 Kurse
 Fitness
 Sauna
 Mitgliederinformationen
 Galerie
 Kontakt
 Impressum
 Datenschutzvereinbarung

Entstehungsgeschichte des 1. Görlitzer Karatevereins

Im Jahre 1983 fand sich eine Gruppe von Jugendlichen zusammen, die unter dem Deckmantel "Judotraining" eine Karategruppe aufbauten. Da zu dieser Zeit das Karate in der DDR verboten war, konnte nur eine begrenzte Anzahl von "Schülern" diese Kampfkunst erlernen. Karate galt in der damaligen DDR als gefährliche Kampfkunst und gewaltfördernd. Mit Hilfe eines tschechischen Trainers gelang es den damaligen Schülern ihr "Karate" zu vervollkommnen.

1987 nahm die Kampfkunst Karate immer mehr offiziellen Charakter an. Zu verdanken war dies vor allem dem damaligen DEFA-Kaskadeur Axel Dziersk. Bald konnten die ersten Gürtelprüfungen in der DDR durchgeführt werden. Im Jahre 1990 wurde dann der erste Görlitzer Karateverein gegründet.
Nur 7 von damals etwa 25 Karatekas waren der Kampf-kunst treu geblieben. Diese hatten in den sieben Jahren harten Trainings eine solide Basis geschaffen, um auch anderen eine Kampftechnik zu lehren, bei der es nicht nur darum geht, jemanden zu besiegen oder Bretter zu zerschlagen.

1992 war die Geburts-stunde des Dojo-Musokai. Der Verein hatte nun eine eigene Trainingsstätte. Die ehemalige Betriebssporthalle von der Siemens-AG wurde mit Hilfe aller Vereinsmitglieder um- und ausgebaut. Es galt einen kompletten neuen Holzfußboden einzubringen, eine Spiegelwand zu installieren, sowie die Sporthalle zu malern und zusätzliche Sanitär- und Umkleideräume zu schaffen. All´dies wurde nur mit Eigenmitteln finanziert. Über die Jahre hinweg wurde und wird bis heute unser Dojo und dessen Aussenanlage immer wieder ausgebaut und verschönert. Bilder dazu findet ihr hier.

Heute trainieren etwa 350 Sportler aller Altersklassen und 70 Junggebliebene im Dojo (Übungsstätte) auf der Melanchthonstraße. Der 1. Görlitzer Karateverein ist somit der größte Kampfsportverein der Region Niederschlesien.

Das Wettkampfteam der Görlitzer Karatekas ist bei jeder Sächsischen Meisterschaft auf den vorderen 3 Plätzen zu finden.

Der 1. Görlitzer Karateverein ist Mitglied des Landessportbundes Sachsen, des Deutschen Karateverbandes, des Sächsischen-, Deutschen- und Japanischen Karatebundes sowie den Stadtsportbundes Görlitz.